Willkommen bei den Ergoldinger Bogenschützen!


Aktuelles:

Start in die Hallensaison mit dem 39. Landauer Bogenturnier

Am Sonntag, den 27, Oktober war es so weit:

Pünktlich um 9 Uhr Morgens flogen die ersten Pfeile bei der Kgl. priv. FSG Landau in der noch jungen Hallensaison 2019/20.

 

Drei bestens gelaunte Ergoldinger nahmen in der Klasse Blankbogen (offen) teil, 60 Pfeile auf 18m war die Tagesaufgabe, welche am Ende mit durchaus guten Ergebnissen belohnt wurde.

 

Alfred und Katja, die beide eine prima Freiluftsaison hinter sich hatten, erreichten mit ihren Leistungen Platz 7 (433 Ringe, Alfred) bzw. Platz 9 (377 Ringe, Katja).

Markus, der dritte im Bunde, belegte den 12. Platz (248 Ringe).

Zusammen gab es für die drei am Ende noch den 1. Platz in der Mannschaftswertung, ein bisschen unterstützt durch das kleine Teilnehmerfeld in der Mannschaftswertung Blankbogen ;-)

 

Vielen Dank an die fleißigen Bienchen der FSG Landau für die Einladung, die wieder erlebte Gastfreundschaft und ein bestens organisiertes Turnier.

 

(mi/ma)



Trainingsfreier Feiertag

Werte Gastschützen,

 

auf Grund des Feiertages am 01.11.19, findet an diesem Freitag kein Training für Gastschützen statt.

Das nächste darauffolgende Training ist am Montag, den 04.11.19.

 

Grüße,

die Vorstandschaft


0 Kommentare

34. Nikolausturnier der Ergoldinger Bogenschützen

Werte Freunde des Bogensports, wir dürfen euch herzlich zum 34. Nikolausturnier der Ergoldinger Bogenschützen einladen.

 

Die offizielle Einladung und alle Infos findet ihr hier



Ergoldinger Bogenschützen treffen auch im Dunkeln!

Am Abend des 31. August 2019 nahmen 5 Sportler der Ergoldinger Bogenschützen am 4. Benediktus-Fackelturnier in Scheyern teil.
Sie traten auf dem Sportplatz des ST Scheyern unterhalb des Klosters zu einem ganz besonderen Wettkampf an: Der erste Durchgang, eine 30-Pfeil Tagrunde, wurde bei guter Sicht absolviert. Gegen 20:30 Uhr begann die 30-Pfeil Nachtrunde. Es war dunkel, nur die Scheiben sowie die Schiesslinie waren teilweise mit Fackeln bzw. Laternen angestrahlt. Die Ergoldinger Schützen blieben von der kargen Beleuchtung unbeeindruckt und zielten auch in dieser Phase sicher ins Gold. Nach knapp 4 Stunden näherten man sich dem Ende eines tollen Schießens.

 

Bei der anschließenden Preisverleihung wurden 2 Ergoldinger besonders ausgezeichnet: Katja trumpfte auf und holte sich mit sensationellen 462 Ringen den 1. Platz in der Kategorie Damen Blankbogen. Freddy musste einen Schützen passieren lassen, trotzdem gelang es ihm einen Treppchenplatz zu erreichen: Platz 2 mit 417 Ringen bei Herren Blankbogen, was angesichts der starken Konkurrenz für ein zufriedenes Lächeln sorgte. Die weiteren Platzierungen der Ergoldinger Schützen waren: Platz 4 für Pamela (233 Ringe, Damen Blankbogen), Platz 8 für Markus (214 Ringe) sowie Platz 11 für Dominic (144 Ringe, jeweils Herren Blankbogen)
Begeistert von dieser nicht alltäglichen Erfahrung war man sich einig, dieses Event in Zukunft auf jeden Fall wiederholt besuchen zu wollen.
Ein großer Dank gebührt den fleißigen Ausrichtern der Bogenabteilung des Schützenvereins Scheyern, die ein angenehmes und entspanntes Turnier ausrichtete.

 

(mi)

 



Ferienprogramm bei den Ergoldinger Bogenschützen

Alle Jahre wieder – so auch dieses Jahr - veranstalteten wir das Kinderschießen im Zuge des Ferienprogrammes des Markt Ergolding.

 

 

 

Mehr als 30, gut durchgemischt aus erstmaligen und zum wiederholten mal teilnehmenden Kinder, kamen bei strahlendem Sonnenschein auf den Schießplatz.

 

Nach einer kleinen theoretischen Einweisung zum Programmablauf und der Technik des Bogenschießens ging es auch schon los:

 

In kleinen Gruppen aufgeteilt wurden die ersten Pfeile in Richtung der Scheiben geschossen. Hatte der ein oder andere Anfangs noch Schwierigkeiten die Entfernung und Höhe der Ziele einzuschätzen, zeigte sich bald bei allen: so schwer ist‘s garnicht! Was die Freude über jeden auf der Auflage landenden Pfeil umso größer machte.

 

Bei Halbzeit gab es eine kleine Brotzeit zur Stärkung, währenddessen die fleißigen Helfer das Highlight des Tages vorbereiteten: Luftballone! Versetzt zum eigentlichen Ziel – dem Gold – wurden bunte Ballone an die Scheiben angebracht, wenn auch nur von kurzer Dauer: Frisch gestärkt waren die Kids hoch motiviert die neuen Ziele zum Platzen zu bringen, was ihnen auch bestens gelang. So schnell die Ballone getroffen wurden, so schnell war auch das Ferienprogramm wieder vorbei.

 

 

 

Wir bedanken uns bei unseren fleißigen Helfern, den bestens gelaunten Kindern und freuen uns schon aufs nächste Jahr wenn es wieder heißt: Ferienprogramm.

 

 

 

(ma)