Willkommen bei den Ergoldinger Bogenschützen!


Aktuelles:

Alle Jahre wieder

Das Holledauer „Hopfa-Zupfa“-Turnier ist mittlerweile Fixtermin für die Ergoldinger Bogenschützen.
Beim diesjährigen schossen am 4.8.2019 über 100 Teilnehmer aus ganz Bayern in verschiedenen Altersklassen und Bogenarten um persönliche Bestleistungen sowie um zahlreiche Pokale.
Mit 8 Teilnehmern vertreten, zeigten die Ergoldinger Bogenschützen durchwegs sehr gute Leistungen:

Katja gab in der offenen Jagdbogenklasse den Ton an und holte sich mit 702 Ringen den 1. Platz. Das Ergebnis des Turnierneulings Sven konnte sich ebenfalls sehen lassen. Er erreichte mit 491 Ringen in derselben Klasse den 3. Podestplatz.

 

Unsere jüngste Teilnehmerin Lea überzeugte in der Schülerklasse C Blankbogen und erreichte mit 678 Ringen den 1. Platz.
In der Masterklasse Blankbogen schoss Michael 708 Ringe, was zum 1. Platz in dieser Klasse reichte.
Pamela rundete in der offenen Klasse Intuitiv-/Langbogen das tolle Vereinsergebnis mit 358 Ringen und dem 3. Platz ab.
Gratulation auch an Alfred (Platz 7 Masterklasse Blankbogen mit 645 Ringen), Hubert (4. Platz Masterklasse Compound mit 815 Ringen) und Markus (5. Platz Schützenklasse Blankbogen mit 422 Ringen).
In der Mannschaftswertung Blankbogen belegten die Ergoldinger Platz 3 (1775 Ringe).

Wir gratulieren allen zu ihren Leistungen und hoffen, dass wir auch weiterhin so viele treffsichere Bogenschützen auf Turniere schicken können. Zudem bedanken wir uns ganz herzlich bei den Verantwortlichen der SG Schüsselhausen Mainburg 1881 e.v., welche ein sportlich faires und harmonisches Turnier ausgerichtet und ermöglicht haben.

 

(mi)



Auf die Ziegel, Fertig...

Auf Einladung der Isartaler Bogenschützen gingen am 14.07.2019 drei Kinder der Ergoldinger Bogenschützen beim 5. Altdorfer Ziegelei Cup, dem Kinder- und Jugendturnier, an den Start.

 

Lea, Jonas und Luca schossen für die Ergoldinger um die begehrten Pokale.

 

Begleitet wurden sie von den Eltern und der ersten Schützenmeisterin des Vereins. Zunächst folgte die übliche Prozedur vor einem Turnier. Für die Kinder war dies aufgrund ihrer früheren Teilnahme an einem Wettbewerb nicht neu. Es hieß: anmelden bei der Turnierleitung, Startnummernausgabe, selbständiges Warmmachen und natürlich Bogen und Ausrüstung vorbereiten, und schon ging‘s auch los: 2 Runden auf zwei Distanzen, unter fast durchgehend angenehmen Wetterbedingungen.

 

 

 

Mit 327 Ringen in der Schülerklasse B Blankbogen schaffte es Luca auf den 1. Treppchenplatz, Jonas wurde in derselben Klasse zweiter mit 201 Ringen. Für einen weiteren Podiumsplatz war unsere Jüngste gut: Lea freute sich mit 525 Ringen in der Schülerklasse C Blankbogen weiblich über den ersten Podestplatz.

 

 

 

Ein großer Dank gebührt den fleißigen Ausrichtern der Isartaler Bogenschützen, die ein angenehmes und entspanntes Turnier veranstalteten.
(mi)

 



Gegen Wind, Regen und die Müdigkeit

Am Wochenende fand am 13.07.2019 beim Sportschützenverein "Drei Buchen" in Reichertshausen das vierte 12-Stunden-Turnier statt.

Es ist ein alljährliches, ganz besonderes Turnier im freien, bei dem für 12 Stunden, ohne Unterbrechung einheitlich auf 30 Meter geschossen wird.

Die Ergoldinger Bogenschützen stellten sich dieser Herausforderung und nahmen mit einer Mannschaft in der Disziplin Blankbogen teil. Für unsere 3 Schützen (Katja, Alfred und Mike) galt es, 12 Stunden höchste Konzentration aufzubringen: der erste Durchgang begann um 8 Uhr. Wer wie lange oder wie oft schießt, war dem Team überlassen, Hauptsache es steht immer einer an der Schießlinie.

Begann der frühe Morgen noch mit ein paar Sonnenstrahlen, so zeigte sich Petrus bald auch von seiner anderen, für Freiluftsportler eher unangenehmen, Seite: Regenschauer, Gewitter und Sonne gaben sich den ganzen Tag die Hand.
Geschossen wurde natürlich trotzdem, und dass mit Erfolg: 3510 Ringe standen dem Team aus Ergolding am Ende zu Buche, und somit der zweite Platz – mit gerade Mal 13 Ringen knapp hinter den Erstplatzierten!

Für unsere Schützen war es eine völlig neue und tolle Erfahrung. Daher wurden auch gleich die ersten Pläne zur Teilnahme 2020 geschmiedet.
An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Bogenschützenverein "Drei Buchen" für die Super Veranstaltung. Die hervorragende Organisation motiviert zum wiederkommen; dann vielleicht auch mit einer größeren Abordnung.
(mi)

 



Trainingsfreier Brückentag

Werte Gastschützen,

 

auf Grund des Brückentages am 31.05.19, findet an diesem Freitag kein Training für Gastschützen statt.

Das nächste darauffolgende Training ist am Montag, den 03.06.19.

 

Für Mitglieder gelten die üblichen Bestimmungen.

 

Grüße,

die Vorstandschaft


Achtung - Trainingsausfall

Werte Gastschützen,

leider müssen wir euch mitteilen das heute Abend (20.05.19, 18:00 Uhr) kein Training stattfinden wird.

Für Mitglieder gelten die üblichen Bestimmungen.

 

Das nächste Training findet am Freitag, den 24.05.19, 18:00 Uhr statt.

 

Grüße,

die Vorstandschaft